BEDINGUNGEN ZUR WEBSHOPNUTZUNG

Prüfung der Bestellungen

Alle eingehenden Bestellungen werden VOR Weiterleitung an die Produzenten von unserer Geschäftsführung geprüft, um ausufernden Bestellvorgängen vorzubeugen.

Verrechnung und Lieferung

Verrechnung und Lieferung erfolgen direkt auf im System hinterlegte Kostenstellen bzw. Adressen.

Versandkosten

Die Versandkosten richten sich nach Bestellvolumen und werden extra berechnet.

make to order-Strategie

Die im Shop verfügbaren Werbeartikel liegen NICHT auf Lager und werden lt. eingehendem Bestellvolumen im Sinne einer nachhaltigen „make to order“-Strategie angefordert. Alle Artikel werden somit erst dann produziert, wenn die gesamte Bestellmenge je Artikel aus allen Bereichen bzw. Filialen der HELD & FRANCKE feststeht.
Diese Vorgehensweise führt zu Richtpreisen, die je nach Bestellmenge etwas variieren können.
Auch Lieferzeiten sind davon betroffen, die je nach Produkt unterschiedlich ausfallen können – sie können nicht garantiert werden.

Artikel nicht lieferbar

Sollten Bestellungen (bezogen auf das gesamte Bestellvolumen) unter den von den Produzenten vorgegebenen Mindestbestellmengen liegen, kann der jeweilige Artikel nicht geliefert werden.